1983 gegründet, ging Robis auf die Suche nach einem gesünderen Leben, mit Umweltbewusstsein, Tieren und gesunder Ernährung. Seine Gründer begannen die Reise für ihren eigenen Verbrauch und versuchten alle Eigenschaften, die die Natur ihnen bot, zu extrahieren. Als Robis in dieser neuen Form der Nahrungsergänzung ein Spiegelbild der jahrhundertelang verteidigten Naturheilkunde sah, beschloss er, in der Provinz Granada Laboratorien einzurichten, aus denen er bis heute hergestellt und vertrieben wird.

Um alle Vorteile, die natürliche Lebensmittel bieten, zu erhalten, gibt es Zeiten, in denen sie verarbeitet werden müssen, um alle ihre Eigenschaften zu extrahieren. Aus diesem Grund arbeitet Robis mit Respekt für das Produkt jeden Tag daran, die besten Produkte anzubieten.

Wie versteht Robis Corporate Social Responsibility?

Als die Möglichkeit, mit der Gesellschaft zusammenzuarbeiten, ihr zuzuhören und verantwortlich zu handeln und sich ihr zu widmen. In unserem Bemühen, dieses Land, in dem wir eine etwas bessere Welt leben, zu unterstützen, arbeiten wir mit Stiftungen und NGOs zusammen, um den Armutskreis von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu brechen.

 

 

Einige der Entitäten mit denen wir arbeiten:

UNICEF

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen setzt sich seit 70 Jahren für die Rechte von Kindern ein und hilft Kindern, ein gesundes Leben zu führen, nahe an ihrer Bildung und fern von Gewalt und Ausbeutung zu leben und eine ständige Tätigkeit auszuüben. mit Verbreitung für das Bewusstsein der Gesellschaft.

VICENTE FERRER FUNDATION

Entwicklungs-NGOs, die an der Transformation eines der bedürftigsten Gebiete Indiens arbeiten, basieren auf der Philosophie des Handelns. Die Familie Ferrer mit Sitz in Indien und Spanien setzt sich für die Umwelt ein, fördert die Transformation und engagiert sich für die ländliche Gemeinde Anantapur. Sie setzt sich weiterhin dafür ein, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass ländliche Gebiete in extremer Armut weiter transformiert werden müssen in Indien.

DIE NAHRUNGSMITTELBANK VON GRANADA, SPANIEN

Im Jahr 1996 als der spanische Verband der Lebensmittelbanken gegründet, fungiert er als gemeinnütziger Verein, der in ganz Spanien verteilt ist. Es verfolgt zwei Ziele: die Lösung des Hungers und die Bekämpfung von Verschwendung, die Förderung der Solidarität und die Verbreitung der notwendigen Werte, um zu versuchen, die Grundnahrung bereitzustellen, die wir alle haben sollten. An seinem Hauptsitz in Granada, mit dem Robis zusammenarbeitet, arbeiten wir jeden Tag daran, uns um die nächste Umgebung zu kümmern.

ALCER

Alcer Granada-Spanien – Vereinigung für die Bekämpfung von Nierenkrankheiten – ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 1982 mit dem Ziel arbeitet, die Lebensqualität der von ihr vertretenen Gruppe zu verbessern: Menschen mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) . Zu diesem Zweck werden sie umfassend auf sozialer, psychologischer, arbeits- und ernährungswissenschaftlicher Ebene betreut. Gleichzeitig dient es der Sensibilisierung und Sensibilisierung der Gesellschaft mit der Gruppe der chronischen Nierenpatienten sowie Informationskampagnen zur Organspende.

Unsere Werte

Aber in unseren Corporate Social Responsibility-Maßnahmen versuchen wir nicht nur mit Menschen in sozialer Ausgrenzung zusammenzuarbeiten, sondern wir arbeiten auch daran, effiziente und verantwortungsvolle Beziehungen zu unseren Stakeholdern aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Diese Beziehungen basieren auf Werten wie:

Erfahrung: Als der Motor, der in der Lage ist, unsere gegenwärtige und verantwortliche Leistung unserer Firma, engagierten und entschlossenen Schritt in der Naturheilkunde zu ernähren.

Qualität: Als Garant und Verstärker für die Suche nach Effizienz in jedem unserer Prozesse.

Respekt für die Natur: Wir achten auf Rohstoffe und versuchen, ihre Eigenschaften maximal zu respektieren, um ein Produkt zu bieten, das mit der Natur in Einklang steht und unserer Philosophie entspricht.

Der Kunde und seine Gesundheit: Den Bedürfnissen des Kunden zuhören und mit den anderen Interessengruppen zusammenarbeiten, um ihnen alle Vorteile der Natur zu bieten.

Darüber hinaus arbeiten wir mit ökologischen Produktlinien, um dem Verbraucher das beste Produkt zu bieten.

Die CAAE ist führend in der zertifizierten Hektare (1.047.000) und positioniert sich als führendes Unternehmen in Europa. Die europäische Verordnung 834/2007 abala und garantiert die Integrität und Authentizität unserer Rohstoffe aus ökologischem Landbau in Europa. Wir entwickeln uns weiter und lernen aus dem, was uns die Natur jeden Tag lehrt. Daher arbeiten wir weiter daran, Produkte anzubieten, die frei von Synthesechemikalien und OGM sind.