Überspringen zu Hauptinhalt
Hersteller seit 1983
Beste Natürliche Antihistaminika

Der Frühling ist da: Entdecken Sie die besten natürlichen Antihistaminika

Der Frühling kommt und damit die Explosion in der Blüte einer Vielzahl von Pflanzenarten. Die Folge ist die Zunahme der Konzentration von Pollenpartikeln in der Luft, unter der diejenigen, die gegen irgendeine Art von Pollen allergisch sind, jedes Jahr zu diesem Zeitpunkt leiden. Ist es Ihr Fall oder der eines Verwandten? Wissen, welche die besten sind natürliche Antihistaminika Es ist wichtig, die Hilfe zu finden, die Sie benötigen, um die Linderung zu erreichen, durch die Sie sich besser fühlen und die es Ihnen ermöglicht, mit der Allergie umzugehen und gleichzeitig die höchstmögliche Lebensqualität zu gewährleisten.

Entdecken Sie die besten natürlichen Antihistaminika

Vitamin C, eines der besten natürlichen Antihistaminika

Das Vitamin C oder Ascorbinsäure Es ist einer der Nährstoffe, die der Körper benötigt und der allgemeinen Bevölkerung bekannt ist. Aber all sein Einfluss auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und den optimalen Zustand der Person im Detail ist nicht mehr so bekannt. Es ist jedoch weit verbreitet.

Einige seiner Eigenschaften hängen mit dem Kampf gegen Allergien zusammen. Als Nährstoff mit antioxidativer Wirkung, der die Aufnahme einiger Mineralien erleichtert, trägt er zu den richtigen Stoffwechselfunktionen bei. Dies begünstigt wiederum die Stärkung des Körpers. Und die Reaktion der weißen Blutkörperchen, die an der Reaktion derselben auf die beteiligt sind Allergene . Aus diesem Grund gilt es als eines der besten natürlichen Antihistaminika, das zur Stärkung des Immunsystems beiträgt.

Was ist mehr, Hilft bei Allergiesymptomen , wie es bei Entzündungen bestimmter Gewebe der Fall ist. Ascorbinsäure produziert eine große Menge an Proteinen, die als Zytokine bezeichnet werden. Das Zytokine helfen dem Körper, Entzündungsreaktionen zu kontrollieren.

Wenn Sie Ihren Körper durch eine Diät nicht mit der benötigten Vitamin C-Dosis versorgen können, können Sie dies in Form eines Nahrungsergänzungsmittels tun.

Magnesium, ein starkes natürliches Antihistaminikum

Studien wie Lancet Respir Med wurde in der renommierten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht im Juni 2013 zeigen die Bedeutung von Magnesium als eines der besten natürlichen Antihistaminika. Es wurde gezeigt, dass Ausreichende Magnesiumspiegel im Körper tragen zur Verringerung der Histaminfreisetzung bei .

Sein Verbrauch ist für verschiedene Prozesse notwendig, die im Körper stattfinden. Und es hilft Allergikern, ihre Symptome zusätzlich zu der bereits erwähnten auf unterschiedliche Weise zu lindern. Und es hilft auch, die Wände der glatten Muskeln zu entspannen. Und was hat das mit Allergien zu tun? Viel seitdem trägt zur Reduzierung von Atemwegsentzündungen bei Dies trägt dazu bei, die Schwere von Asthmaanfällen zu verringern, was für viele Menschen eine der Folgen der häufigsten Allergien ist.

Kurkuma für natürliche Frühlingsallergie Symptom Linderung

Ein weiteres der besten natürlichen Antihistaminika ist Kurkuma , die unter seinen Komponenten enthält Curcumin . Aus der Untersuchung dieses und seiner Eigenschaften wurde abgeleitet, dass seine Verwendung für Allergiker empfohlen wird. Seine antioxidatives und entzündungshemmendes Potenzial trägt zur Entstauung bei und Linderung der Beschwerden bei allergischer Rhinitis . Und es wird als natürliches Hilfsmittel für die Freisetzung von Histamin empfohlen.

Omega 3, ein natürliches Antihistaminikum, das bei der Linderung von Allergiesymptomen hilft

Es gibt viele Studien, die das qualifizieren Omega 3 von natürlichem Antihistaminikum und empfehlen es als Hilfe bei der Linderung der Symptome von Frühlingsallergien. Forscher aus Medizinisches Zentrum der Universität von Rochester in den USA . veröffentlichte diesbezüglich eine äußerst interessante Studie in der Zeitschrift “Journal of Clinical Investigation”. Einblick “. Darin zeigten sie der Einfluss von Omega-3-Fettsäuren auf die Reduzierung der Produktion von Immunglobulin E (IgE) durch den Körper.

Aber was hat das mit Allergien zu tun? Viel, da Immunglobulin E (IgE) a Antikörper . Und nicht irgendein, sondern derjenige, der für das Erscheinen von verantwortlich ist allergische Reaktionen und einige der bekanntesten Asthmasymptome . Aus diesem Grund empfahlen sie den Verzehr in ausreichender Menge zur Linderung asthmatischer Reaktionen in Patienten mit leichten oder mittelschweren Allergien.

Dies sind die besten natürlichen Antihistaminika. Es ist ratsam, sie in Ihre normale Ernährung aufzunehmen. Es ist jedoch oft schwierig, den Körper allein durch Ernährung mit ausreichenden Mengen davon zu versorgen. Ergänzungen dieser Nährstoffe helfen Ihnen dabei. Sie können diese finden Nahrungsergänzungsmittel bei robis.es . Möchten Sie zuerst alle Neuigkeiten und Tipps erfahren? Folgen Sie uns in Netzwerken und abonnieren Sie unseren Newsletter, um die Informationen sofort zu erhalten. Sie können es etwas tiefer machen, scrollen!

An den Anfang scrollen
^

PROFESSIONELLE KUNDEN

KONTAKTIEREN Sie robis@robis.es

WARNUNG: Diese Website ist ausschließlich für den internationalen Markt bestimmt (EXPORT). Der Gesetzgebung jedes Landes unterworfen sein.