Levadura De Cerveza

Bierhefe, Gesundheit für Ihren Organismus.

Bierhefe ist eine Nahrungsergänzung, die dem Körper gute Eigenschaften verleiht. Die Hefe wird in einem flüssigen Medium kultiviert und anschließend gepresst und beseitigt die vorhandene Feuchtigkeit. Es ist ein optimales Extraktionsverfahren, um seine Proteine, Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten, die es zu einem besonderen Nahrungsergänzungsmittel machen.

Der Konsum von Bierhefe als Protein- und Vitaminpräparat in der menschlichen Ernährung ist von grundlegender Bedeutung und stellt eine Gesundheitsquelle dar.

Bierhefe kann auf dem Markt in Flocken, in Pulverform, in Kapseln oder Tabletten gefunden werden, die Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln sind und ihnen ihre wunderbaren Eigenschaften verleihen.

Vorteile von Bierhefe

  • Bierhefe hat aufgrund ihres hohen Gehalts an Biotin und Zink eine vorteilhafte Wirkung auf Haut, Haare und Nägel und ist daher ideal zur Linderung von Beschwerden wie Akne, Ekzem oder Trockenheit.
  • Es erleichtert die Verdauung dank der darin enthaltenen Probiotika, die zur Aufrechterhaltung der Darmflora beitragen und die Verdauungsenzyme aktivieren.
  • Es ist angezeigt bei Prozessen, die die Darmflora schädigen, wie z. B. die Einnahme bestimmter Medikamente über einen längeren Zeitraum oder wenn wir an einem Ernährungsdefizit leiden.
  • Es wird häufig bei chronischer Ermüdung eingesetzt, da Vitamine, Mineralien und Proteine dazu beitragen.
  • Bierhefe verzögert die Hautalterung. Es begünstigt die Durchblutung und macht die Haut elastischer und lebendiger.
  • Stimuliert die Abwehrkräfte dank der Wirkung eines Glucans in der Wand von Saccharomyces cerevisae.
  • Es ist eine ausgezeichnete Ergänzung für Gewichtsabnahme.
  • Es trägt dazu bei, das Nervensystem durch den Beitrag von Vitaminen des B-Komplexes zu straffen und ist eine der besten natürlichen Vitaminquellen des B-Komplexes.
  • Der Konsum von Bierhefe wird Diabetikern und Hypertonikern empfohlen, da sie keinen Zucker enthält und der Natriumgehalt niedrig ist. Auf der anderen Seite hilft der Gehalt an Chrom beim Abbau von Fetten und Zuckern, um Energie zu gewinnen.
  • Bierhefe wird bei Leberproblemen aufgrund der entgiftenden Wirkung (fördert die Ausscheidung von Toxinen) und des Antioxidans empfohlen.

Menschen, die an Morbus Crohn, Gicht oder Candidiasis leiden, sollten vor dem Verzehr von Bierhefe ihren Arzt konsultieren.

Enthält Bierhefe Gluten?

Zu diesem Thema wurde eine Kontroverse ausgelöst, weil bei der Analyse eines großen Teils der auf dem Markt verkauften Bierhefe Gluten in seiner Zusammensetzung gefunden wurde. Die Hefe selbst ist ein Pilz, daher ist Gluten nicht Teil seiner natürlichen Zusammensetzung. Das Problem liegt in der Herstellung der Bierhefe. Wenn der Pressvorgang nicht korrekt ist oder eine Kreuzkontamination vorliegt, kann die Bierhefe Gluten enthalten. Aus diesem Grund müssen Zöliakie-Betroffene besonders vorsichtig sein und Produkte auswählen, die angeben, dass sie glutenfrei sind und dass sie ihrer Gesundheit nicht schaden. Wenn ein Zöliakiker Bierhefe mit Gluten konsumiert, kann dies zu Autoimmun-, Allergie- oder Sensibilitätsproblemen bei diesem Protein führen.

Bio Bierhefe.

Es ist bekannt, dass ökologische Produkte viel vorteilhafter sind, da sie nicht mit chemischen Mitteln behandelt werden, die für unsere Gesundheit schädlich sein könnten. Daher ist es bei der Suche nach einem Ergänzungsmittel wie Bierhefe besser, Marken zu vertrauen, die bestätigen, dass sie organisch sind und dass sie Hefe nicht mit Produkten behandeln, die uns langfristig schädigen könnten. Darüber hinaus bewahren Bio-Produkte ihre Eigenschaften besser und bieten größere gesundheitliche Vorteile als Produkte, die dies nicht tun.